Herzlich willkommen beim Wineterminator.
Neu hier? Dann bitte weiter zur Einführungsseite.

Hello and welcome to the Wineterminator.
My international friends please start here.

Bye bye Sommer

Feine Bordeaux Verkostung am letzten Spätsommerabend zu großartiger Küche bei und mit Franz Josef Schorn im Marli.

Alle Neune

Eine in dieser Form sicher nicht wiederholbare Raritätenprobe, die es in sich hatte mit großen Jahren der Endziffer "9" aus drei Jahrhunderten.

Der Tag davor - der Tag danach

Highlight im September ist meine große Raritätenprobe (kommt demnächst) aber auch die Vor- und die Nachprobe waren nicht ohne.

Sehr gut lässt er sich an, der August

und die ersten drei feinen Proben stehen jetzt schon hier, zu denen gerade als viertes noch unser 37. Hochzeitstag gekommen ist.

Neue WeinMomente

Zum Wochenende als Vorschuss auf mehr hier zwei feine Tastings in Juni und Juli.

Sommernachtstraum

Den vielleicht letzten, erträglichen Abend vor der nächsten Mega-Hitzewelle hatten wir ausgesucht, um auf der Terrasse des Berens am Kai zu genialem Futter eine kleine, spontane Best Bottle zu machen.

1982 Bordeaux

Ein großer Jahrgang war das in Bordeaux, 1982, quasi so eine Art Wiederauferstehung von Bordeaux und der Beginn einer großartigen Serie. Und wie sind die Bordeaux aus 1982 heute? Gut gelagert sind die besseren immer noch jugendlich frisch und ein absoluter Hochgenuss. Davon konnten wir uns auf einer kleinen, feinen Probe überzeugen.

Grosse Burgunder in Halle M 2019

Am Prowein Montag war es wieder soweit. In „Halle M“, dem Landhaus Mönchenwerth, startete meine jährliche Burgunder-Raritätenprobe für meine Winzerfreunde.

Cellar Devils mit Jeff Leve

Tradition hat sie inzwischen, diese Cellar Devils Best Bottle mit unserem amerikanischen Freund Jeff Leve, der auf dem Rückflug von den Bordeaux Primeur Verkostungen wieder seinen obligatorischen Zwischenstopp in Düsseldorf einlegte.

Chateauneuf & Friends

Was macht man, wenn auf Uwe Bendes Chateauneufprobe nicht genug Platz ist? Einfach am Vorabend die bestes C9dP aus eigenem Keller mitbringen. Und wenn das dann noch mit anderen Trouvaillen angereichert wird, entsteht eine Best Bottle vom Feinsten.

Dicke Dinger

Ja, ich gelobe Besserung, was die Geschwindigkeit angeht. Deshalb jetzt hier taufrisch eine erst zwei Tage alte Probe mit faszinierenden Großflaschen.

Oops

Beim Updaten der Jahrgangsübersichten mit ein paar Hundert Verkostungsnotizen hatte ich versehentlich die 1992er Notizen auch unter 1991 hochgeladen. Ich bedanke mich für den Hinweis, ist inzwischen korrigiert. Freue mich über jeden Hinweis auf Fehler

Große Bürklin-Wolf Vertikale

Unter dem Motto „Meilensteine - 25 Jahre Lagenklassifikation“ präsentierte Bürklin-Wolf Ende März in der Tante Anna in Düsseldorf eine spannende Vertikale mit perfekt gelagerten Weinen aus der eigenen Schatzkammer.

Viermal Frühling vom Feinsten

Nutzen musste man im März die ganz wenigen Tage, in denen der Frühling aufblitzte. Wir haben das getan. Vier spontane Nachmittage im Berens am Kai mit spannenden Weinen. Hier sind jetzt alle Terrassenproben.

California Dreaming

Aus der Tiefe seines Kellers hatte Eugen Haefliger wieder einmalige Raritäten gezaubert, große, kalifornische Weine zum Träumen, zelebriert in einer einmaligen Probe zu einem grandiosen Menü von Franz Wiget. Das war wirklich California Dreaming.

Keine WeinMomente mehr?

Zurecht gerüffelt wurde ich Ende Januar von Weinfreunden, weil es in letzter Zeit kaum noch WeinMomente gegeben hat. Das werde ich ändern und auch versuchen, vom letzten Jahr schrittweise vieles nachzuliefern. Und da man gute Vorsätze nicht lesen kann, hier gleich vom letzten Januar-Wochenende für dieses Jahr das erste Thank God it´s Friday.

Im Wunderbrunnen

Als ich gerade den nächsten Termin für dieses sensationelle Weinrestaurant planen wollte, fiel mir siedend heiß ein, dass der letzte Bericht noch nicht online war. Hier ist er. Lesen und staunen.

Startschuss 2019

Zur ersten, größeren Probe des Jahres durfte ich beim Kölner Weinkreis mitmachen. Thema war Pauillac aus den 90er und 2000 Jahren in schönem Trinkfenster.

Cab & Turkey 2018

Das ist Thanksgiving auf Schweizer Art. Reife, kalifornische Raritäten mit reichlich Legenden in einer traumhaften Probe, begleitet von einem großen Menü, gekrönt von einem gewaltigen Truthahn.

Cellar Devils Wine & Dine

Irgendwo mag er die Cellar Devils, unser Freund Jeff Leve. Und so war er auch jetzt im Herbst wieder für ein feines Wine & Dine bei uns, natürlich im Berens am Kai.

Regensonntag

Was macht man an so einem stürmisch-regnerischen, kühlen Sonntag? Ganz einfach, man macht das Beste draus. Und das haben wir mit superber Küche und wunderbaren Weinen getan. Bernd und ich hatten beide unsere Keller geplündert.

Drinking History

Meine wohl 25. und vielleicht bewegenste Raritätenprobe mit Weinen aus der Vorreblauszeit und reichlich extrem rüstigen weiteren Senioren aus Jahren mit der "8".

Uwes Rieslingfest

Sommerzeit ist Rieslingzeit. Das hatte sich auch Uwe Bende gedacht, der uns passend zur Hitzewelle in Düsseldorf auf seiner großen Probe eine Palette von 32 in der Mehrzahl gereifter Rieslinge kredenzte.

Der UnRuhetag

Eigentlich haben Holger und Barbara im Berens am Kai am Dienstag einen Ruhetag. Und dieser Dienstag hier Anfang August war ein ganz spezieller. Kochen mit Freunden war angesagt, also ein kleines Family & Friends Food Festival. Und was dazu mit sechs Magnums aus Wineterminators Keller abging, ist der Einstieg in die WeinMomente August.

Thank God it´s Friday

Sie gehören zu meinen Lieblingsproben, diese spontanen „Thank God it´s Friday Tastings“ wo wir mit Barbara und Holger im Berens am Kai in kleiner Runde ganz spontan spannende Weine verkosten. So bei diesem Tasting im Juni, regengeschützt auf der wunderbaren Terrasse.

Vollbad in Rotwein

Große Weine in großen Schlucken genießen zu dürfen. Das war mir in feiner Runde an diesem herrlichen Sommerabend vergönnt.

Tour de Latour

Unsere große Petrus Probe im Berens am Kai hatte Lust auf weitere Proben dieser Art gemacht. Große Chateaus in kleiner Runde als Best Bottle verkosten, beschränkt auf die besten Jahrgänge und statt Kampfnipperei einfach mehr ins Glas. So hatten wir dann auch diese Latour-Probe, unsere Tour de Latour.

Alles Müller oder was?

Zum 26. Mal wurde JM, das Restaurant Jörg Müller auf Sylt, gerade mit dem Grand Award des Wine Spectator ausgezeichnet, der höchsten Auszeichnung für die Restaurants mit der besten Weinkarte weltweit. Da entwickelt sich dann ein Sylt-Urlaub schnell zu einer Art kontinuierlicher Weinprobe.

Bordeaux 1990 Gigantenprobe

Einer der ganz großen Bordeaux-Jahrgänge ist 1990. Auf der großen Probe eines Schweizer Freundes konnte ich alle Giganten dieses Jahrgangs verkosten. So angefixt, habe ich dann gleich zuhause weitergemacht.

Bei den Gantenbeins

Es ist für uns immer einer der Höhepunkte des Jahres, der Besuch in Fläsch bei den so sympathischen Gantenbeins, die bei allem Ruhm und Ehre so bodenständig geblieben sind. Von Daniel Gantenbein meisterlich bekocht verkosteten wir gemeinsam mit Freunden nicht nur den aktuellen Gantenbein-Jahrgang, sondern viele weitere, wunderbare Weine und eine riesengroße Überraschung.

Große Hubacker Vertikalprobe

Was für eine herrliche Idee. Hans Onstein, großer Keller Fan und Sammler, schenkte Julia und Klaus-Peter Keller zum 20. Hochzeitstag eine 20-Jahre-Vertikale des Hubacker GG´s und seiner trockenen Vorläufer. Ich durfte dabei sein, als just an diesem 20. Hochzeitstag auf der lauschigen Terrasse des Landhaus Dubs diese Weine in fröhlicher, aber sehr kenntnisreicher Runde verkostet wurden.

Sweet Dreams

Eine atemberaubende Verkostung auf Maximin Grünhaus mit raren Trouvaillen von Grünhaus und Egon Müller aus fünf Dekaden. Alle Weine persönlich vorgestellt von Maximin und Carl von Schubert und Egon Müller.

Cellar Devil 2018

Klar ließ es sich unser amerikanischer Freund Jeff Leve (winecellarinsider.com) auch in diesem Jahr nicht nehmen, zur traditionellen Best Bottle mit den Düsseldorf Cellar Devils zu uns zu kommen. Tief hatten wir für diese Probe im Berens am Kai wieder in unsere Keller gegriffen. Galt es doch, den legendären Ruf der Cellar Devils zu verteidigen.

American Beauty XI

Was für ein Fest für alle Sinne, diese XI. American Beauty California Best Bottle im schönsten Probenraum der Schweiz bei Werni Tobler in Hildisrieden.

Happy Prowein 2018

Spannend war sie wieder, diese Prowein 2018. Mit über 60.000 Fachbesuchern aus aller Welt und 6.870 Ausstellern setzte sie erneut Maßstäbe.

Und natürlich gab es auch wieder einige, wunderschöne Abende im Kreise guter Weinfreunde aus aller Welt mit spannenden Proben, bei denen dann endlich nicht mehr gespuckt werden musste. Das ist dann für mich die „Happy Prowein“.

The Parker 100 California Tasting

Und wie schmecken 2900 Parker Punkte, aufgeteilt auf 29 Flaschen? Zu einer schlichtweg einmaligen Probe hatte „Mr. California“ Eugen Haefliger ins Restaurant von Franz Wiget eingeladen. 29 kalifornische, von Robert Parker mit 100 Punkten geadelte Weine galt es, begleitet von einem großartigen Menü, zu verkosten.

Atemberaubende Petrus-Probe

Atemberaubend, schlichtweg atemberaubend war das, was da in einer absoluten Petrus-Traumprobe ins Glas kam.