Herzlich willkommen beim Wineterminator.
Neu hier? Dann bitte weiter zur Einführungsseite.

Hello and welcome to the Wineterminator
My international friends please start here.

Grosse Aussicht - Grosse Weine

Zu einer feinen Probe hatte ein lieber Weinfeund, der selbst aus dem grandiosen 47er Jahrgang stammt, im Mai 2017 an den Vierwaldstättersee eingeladen. Was da auf dieser einmaligen Probe geboten wurde, konnte locker mit der genialen Bergkulisse mithalten.

Bye Bye Rainer

Für ein paar Jahre nach China wollte sich der liebe Rainer verdrücken. Seitdem postet er auf Facebook nicht nur seine Eindrücke aus dem Reich der Mitte, sondern vor allem allerlei sonderbare Gerichte und Zutaten, bei denen sich mir armem Mitteleuropäer häufig der Magen umdreht. Was für ein Glück, dass er seine kleine Abschiedsprobe im Berens am Kai machte, und der Holger dazu extrem hochklassig, aber europäisch kochen durfte.

Grosse 47er Probe

Zu einer gigantischen Weinprobe hatte Robert Langer in den Königshof eingeladen. Für eine große 47er Probe hatte er über 30 Flaschen dieses legendären Jahrgangs aufgeboten.

Lucky "7" - Weinreise durch die 7er Jahre

Die „7“ als Endziffer war das Thema meiner diesjährigen Raritätenprobe. Von 1887 bis 2007 reichte die Spanne, aus der wir interessante Weine und Raritäten verkosteten. Und die „7“ scheint eine echte Glückszahl zu sein, denn wir hatten unverschämtes Flaschenglück.

Giganten aus 1959 und 1961

Zwei gigantische Jahrgänge waren das in Bordeaux. Nicht mehr so leicht zu finden sind diese Weine, vom Preis wollen wir besser nicht reden. Da war es für echte Bordeaux-Freaks eigentlich eine Pflichtveranstaltung, was Elke Drescher da im Oktober 2017 auf der Farnsburg bot.

Jetzt wird aufgeräumt

Ein traumhaftes Weinjahr war 2017 für mich mit zahllosen größeren und kleineren Verkostungen. Aber leider gestaltete sich das Jahr außerhalb des Weines deutlich schwieriger mit diffizilen Baustellen im privaten und beruflichen Bereich. Gelitten hat darunter die Schreiberei. Ich hänge mit vielen Berichten deutlich zurück. Und da sich bisher 2018 deutlich besser anlässt, werde ich nicht nur deutlich intensiver aktuell berichten. Es wird auch kräftig aufgeräumt. Zuallererst kommen jetzt hier in den Weinmomenten die sehr deutlich erweiterten Monate Januar, Februar und März. Danach geht es Schlag auf Schlag weiter.

American Beauty die Zehnte

Die elfte American Beauty als Mutter aller Kalifornien Best Bottles steht quasi vor der Haustür. Da sollte ich wohl langsam mal die Notizen von der zehnten Jubiläums Beauty online stellen. Das sei hiermit geschehen.

Boxenstopp 2017

Es ist traditionell meine letzte, große Probe des Jahres und immer eine der schönsten. Mit den Gantenbeins und weiteren Freunden trafen wir uns auf dem Weg in die Berge zum Boxenstopp im Rössli in Bad Ragaz.

Mythos Petrus - gerechtfertigt?

Die erste der unglaublichen, großen Proben des Herbstes liefere ich hier nach. Elke Drescher verwöhnte uns mit einem, von weiteren großen Pomerols garnierten Petrus-Feuerwerk.

Concept Riesling

So heißt das neue, magische Ziel für Riesling Fans auf dem Düsseldorfer Carlsplatz. Ich war schon dreimal dort, und was ich da so ins Glas bekam, steht jetzt im ersten Bericht der Weinmomente Dezember, die ich inzwischen deutlich erweitert habe.

Geht die Nectar des Bertrands Saga weiter?

Aber so was von! Im Wine Live haben wir den 2016 Nectar des Bertrands als Fassprobe verkostet, dazu noch ein paar ältere Nectar Jahrgänge und ein paar gereifte Raritäten.

Gantenbein 2015 & Co

Bei und mit den so sympathischen und liebenswerten Gantenbeins in Fläsch verkosteten wir neben anderen Raritäten den überaus gelungenen Gantenbein Jahrgang 2015

Grosse Burgunder in Halle M 2017

Tradition hat sie inzwischen, die Probe, die ich für meine Winzerfreunde am Proweinmontag im Landhaus Mönchenwerth veranstalte. Diesmal mit reifen Burgundern ab 1887.

Montelena mit Bo Barrett

Spannende Chateau Montelena Präsentation und Verkostung auf Sylt mit."Mr. Montelena" Bo Barrett.

Kirchenstück Vertikale

Eigentlich eher aus einer spontanen Laune heraus entstand diese sehr spannende Vertikale des Kirchenstück GC von Bürklin-Wolf, für die ich aus dem Keller 13 Jahrgänge ausgrub.

Lynch Bages Probe

Als „Mouton für Schlaue“ wird Lynch Bages auch bezeichnet. Wird er dieser Rolle gerecht? In einer Vertikale mit 16 Jahrgängen haben wir die Qualität der Weine von Lynch Bages überprüft.

1949 Mouton Rothschild & Co

Es dürfte sich unter die ganz großen Proben dieses Jahres einreihen, was da aus einer spontanen Idee geboren und dann in Wien umgesetzt wurde.

Richters Magnum Raritäten

Was für eine Probe! 24 großartige, reife, authentische Magnums warteten auf der Farnsburg auf uns. Kein Wunder, dass dieser Event nach dem außerirdisch guten, letztjährigen Event in Windeseile ausverkauft war. Wer lässt sich solch einmalige Gelegenheiten schon freiwillig entgehen.

Cellar Devils on Sunday

Ob wir nicht noch am Sonntag etwas „Kleines“ machen könnten, fragte Jeff Leve, dem bei uns in Düsseldorf wohl sehr gut gefällt. Also trafen sich ein paar Devils am Sonntag mit Jeff im Marli. Und das dann etwas „Großes“ draus wurde, war eigentlich vorhersehbar.

Cellar Devils 2017

Heftig haben die Düsseldorf Cellar Devils wieder zugeschlagen. Mit ihrem amerikanischen Freund Jeff Leve veranstalteten sie eine spektakuläre Best Bottle.

Happy Prowein

Spannend war sie wieder, diese Prowein 2017. Nicht minder spannend waren die Abende, an denen ich mit guten Freunden aus der Weinwelt gereifte Gewächse (nicht nur) aus meinem Keller getrunken habe. Das war dann meine eigene „Happy Prowein“.

Bordeaux 2014

Am Prowein Montag stellte die Union des Grands Crus de Bordeaux den Bordeaux-Jahrgang 2014 vor, der jetzt in den Handel kommt. Eine gute Gelegenheit war das, die fertig abgefüllten Weine so zu probieren, wie man sie jetzt auch im Handel kaufen würde.

A Taste of Greatness

War das schon die Probe des Jahres? Unglaublich, was da an diesem Abend bei "A Taste of Greatness" in die Gläser kam.

Auf zur Prowein 2017

Nachgelegt: Ich freu mich schon auf die Prowein, bei der Düsseldorf vom 19.-21. März wieder der Nabel der Weinwelt ist. Und ich freu mich auch auf die Prowein-Abende, wenn - so wie hier im letzten Jahr - wieder kräftig gezaubert wird.

Cheval Blanc und der „Cheval Blanc für Schlaue“

Nachgelegt: Mit einem spannenden Thema starteten wir bei Elke Drescher in die 2016er Probensaison. Kann Gaffelière-Naudes, den ich selbst oft als „Cheval Blanc“ für Schlaue bezeichnet habe, mit dem Original mithalten?