Herzlich willkommen beim Wineterminator.
Neu hier?
Dann bitte weiter zur Einführungsseite.


Hello and welcome to the Wineterminator
My international friends please start here.

Hier entsteht der "neue" Wineterminator

Eine große Baustelle habe ich jetzt aufgemacht. Der Wineterminator zieht um auf eine neue Plattform. Das hat eine Menge Vorteile, nicht nur für mich, sondern vor allem für meine Fans. Hier gibt´s nähere Details.

WeinMomente September

Reichlich Altschulden habe ich abzutragen. Ich fange damit jetzt bei den letzten Ereignissen an und fülle in diesen Tagen zunächst, bevor es rasch weitergeht, die dann prall gefüllten WeinMomente September.

Cos dŽEstournel 1928-2003

Nicht nur eine perfekte, charmante Gastgeberin ist Elke Drescher, sondern auch ein Glückskind. Ein Höhepunkt jagte den nächsten bei ihrer großen Cos d´Estournel-Probe. Kein einziger Ausfall, nur Top-Flaschen.

Elkes Burgunderträume

Eine großartige Burgunderprobe hatte Elke Drescher im letzten Sommer gemacht. Die schrie nach Wiederholung, und so gab es in diesem Jahr Elkes Burgunderträume.

Reife trockene Rieslinge aus Deutschland 1983-1990

Nein, so richtig ungetrübte Freude bereitete das nicht, was Uwe Bende uns im Dado kredenzte. Es war mehr so eine Art Arbeitsprobe, die zeigte, wie schwer sich viele deutsche Winzer anfangs damit taten, passend zum deutschen Küchenwunder ansprechende, trockene Weißweine zu produzieren.

Grosse Mouton Rothschild Vertikale

Wie bekommt man eine große Mouton-Probe mit 24 Jahrgängen hin, ohne dass irgendjemand einen größeren Kredit aufnehmen muss? Man macht das als Best Bottle. Jetzt gerade passiert. Eine Traumprobe von und mit meinen Schweizer Freunden.

Wineterminator meets Winecellarinsider

Jeff Leve hatte es im Frühjahr so gut bei uns gefallen, dass er im Anschluss an eine große, mehrwöchige Verkostungstour durch Bordeaux wieder zu uns kam. Die Düsseldorf Cellar Devils nutzten das für eine weitere, spektakuläre Best Bottle.

Hermitage-Probe und Chateauneuf-Overkill

Uwe Bende, Raritätenhändler aus Bochum, ist unermüdlich im aufspüren von Weinschätzen. Und da er kein Museum betreibt, reißt er die dann auch schnellstmöglich in einer seiner zahlreichen, großen Proben auf. Da komme ich kaum mit dem Schreiben hinterher. Hier als Nachtrag aus dem ersten Halbjahr jetzt eine Hermitage-Probe und der Chateauneuf-Overkill.

Die Zeit der Ebay Schnäppchen scheint vorbei

Verwundert reibe ich mir in der letzten Zeit häufig die Augen. Was da teilweise schon an Einstiegspreisen aufgerufen wird, gerade für gute Bordeaux, das geht auf keine Kuhhaut. Vorbei die Zeit der Angebote ab € 1. Wir gut, dass es Alternativen gibt.

Die Elke und der Gruaud

Wie Bolle freute ich mich schon auf Elke Dreschers große Gruaud Larose-Probe. Am 25. Mai baute Elke für Ihre zahlreichen Fans wieder ihr Wohnzimmer um und verwöhnte uns dann zu einem großen Menü mit reifen Gruauds à go go. Hier ist mein kompletter Bericht dieser großartigen Probe.

Sylter Neueste Nachrichten

Sylt mit seinem riesigen, gastronomischen Angebot ist ein einziger Wine Lovers Dream. Und natürlich sind die Dinge hier ständig in Bewegung. Wir haben uns angeschaut, was es zur Zeit insbesondere für Weinfreunde Neues gibt und dabei feine Tropfen ins Glas bekommen.

Vive la Bourgogne

Und das sollte der Wonnemonat Mai sein, reichlich Regen, reichlich Kälte? Aber es gab auch Höhepunkte, wie zum Beispiel eine wunderbare Tour ins (verregnete) Burgund mit herrlichen Weinen. Jetzt in den WeinMomenten Mai.

Reife Ducru Beaucaillous

Diese Probenbericht muss ich jetzt unbedingt noch nachliefern, sonst lässt mich Elke nächste Woche zu Gruaud womöglich nicht durch die Tür: Den Anfang von Elke Dreschers diesjährigem Probenreigen machte im Februar in Wachtberg eine feine Verkostung reifer Ducrus.

Petrus and Friends

Petrus gibt es nicht alle Tage. Und wenn der in einer guten Flasche auf den Tisch bzw. ins Glas kommt, dann sollte das im Kreise guter Freunde sein. Und wenn von denen jeder noch etwas Spannendes mitbringt, dann wird daraus eine hammerharte Probe.

140 Jahre Frankreich

In Topform war der Uwe Bende bei dieser grandiosen Probe, deren Höhepunkt drei Traum-Bordeaux aus dem vorletzten Jahrhundert waren.

Die Düsseldorf Cellar Devils schlagen wieder zu

Hoher Besuch aus Amerika gab uns die Ehre. Weinkritiker Jeff Leve und Au Bon Climat Winzer Jim Clendenen kamen nach Düsseldorf. Das konnten sich die Düsseldorf Cellar Devils nicht entgehen lassen. Mit den beiden machten wir in unserer Lieblings-Cantina Schorn eine hochkarätige Best Bottle.

Vorösterliche Probe in der Wiin Kööv

Wie jedes Jahr trafen wir uns zu einer knackigen, vorösterlichen Probe mit Weinen aus Wineterminators Keller in der Kampener Wiin Kööv. Mit dabei Probeflaschen der neuen 2010 Monteverros.

California Wine Legends

Die Sonne schien nicht nur über der Braui in Hochdorf, sie schien auch in unseren Gläsern. Weinfreund Eugen Häfliger hatte zu „California Wine Legends“ geladen. Geballt tranken wir zu Werni Toblers herzhafter Küche einige der größten Weine, die in Kalifornien je erzeugt wurden. War ein dicker Fehler drin, jetzt korrigiert!

Reife Burgunder bei Schorn

Der dritte Teil der diesjährigen ProSchorn-Trilogie zur Prowein war die schon traditionelle Verkostung reifer Burgunder, für die ich sehr tief in meinem Keller gegraben hatte. In einer wunderbaren Runde hatten wir wieder enormes Flaschenglück.

Prowein Best Bottle II bei Schorn

Und auch der zweite Abend unserer „ProSchorn“-Serie startet mit einem Knaller. Zwei Weißweine, zwischen denen 72 Jahre lagen, und von denen der jüngere(!) aus 1929 stammte. Wie das geht?.

Von Mayacamas und anderen Wundern

Viele Weine scheren sich einen Dreck um das, was da viel zu früh von den Weinpäbsten prophezeit wurde. Aber das ist es ja dann auch wieder, was Wein von Bacardi unterscheidet, dieses Ungewisse, das schwer Vorhersehbare, die vielen spannenden Überraschungen.

Prowein Kick Off Best Bottle

Prowein, das ist für mich vor allem auch „ProSchorn“, drei große Abendproben in diesem sympathischen, hochklassigen Restaurant mit Freunden aus aller Welt und Schätzen aus den Tiefen unserer Keller. Los ging es am Samstag vor der Prowein mit unserer klassischen Kick Off Best Bottle.

American Beauty VI

Die Mutter aller Kalifornien Best Bottles in der sechsten Auflage. Jüngere kalifornische Weine auf atemberaubenden Niveau.

2009 Ramonet Ankunftsprobe

Einen Ruf wie Donnerhall hat die Domaine Ramonet. Sehr begehrt, sehr knapp und natürlich auch nicht billig sind die Weine des Anfang der 30er Jahre von Pierre Ramonet gegründeten Gutes, das heute von dessen Enkeln Noel und Jean-Claude Ramonet geleitet wird. Walter Nack, Urgestein der Düsseldorfer Weinszene und großer Kenner des Burgunds hatte zu einer Ankunftsprobe der 2009er Ramonets eingeladen.

Happy Birthday Franz-Josef Schorn

Mit wunderbaren Weinen feierten wir in Franz-Josef Schorns Geburtstag. Auch sonst läßt sich der März in meinem Glas prächtig an. Dabei gäbe es noch soviel aus dem Februar zu berichten. Aber das liefere in in den nächsten Tagen nach. Hier jetzt erstmal die allerersten WeinMomente März.

"Balm"sam für Gaumen und Seele

Deutlich erweitert habe ich nicht die WeinMomente Januar, ich kann auch schon von den ersten, schönen Weinereignissen aus dem Februar berichten. Und was "Balm"sam für Seele und Gaumen ist, steht jetzt schon in den WeinMomenten Februar 2013.

Dani gibt Vollgas

Festlich gedeckt war die große Tafel im Gourmet Stübli der Braui in Hochdorf. Weinfreund Daniel Juchli hatte zu einer großen Raritätenprobe eingeladen. Unglaublich, was da ins Glas kam. Die Messlatte für die weiteren Proben des Jahres liegt jetzt verdammt hoch.

Spannende, neue Proben und Veranstaltungen

Von Passion Pinot in Köln über die Party Imperiale im Schloss Hugenpoet, Ducru bei Elke Drescher, mehrere Chateauneufproben von Uwe Bende, neue Proben von und mit René Gabriel, die Prowein oder das Weltweinfestival in Bad Ragaz. Hier sind dazu ein paar interessante Links.

Im Spielzeugladen für große Jungs

Kann ein Jahr schöner anfangen als mit einem Besuch im Schwarzen Adler in Oberbergen? Hier aktuell die ersten WeinMomente Januar 2013.

30 Jahrgänge Chateau Montelena

Unter dem Motto Cab & Turkey öffnet Weinsammler Eugen Häfliger stets am amerikanischen Thanksgiving-Wochenende in der Braui bei Werni Tobler zu einem Turkey große Weine. Das Thema diesmal: Chateau Montelena.

Auftakt nach Maß

Wenn das Weinjahr 2013 so weitergeht wie mit dieser grandiosen Auftaktprobe, dann wird das wohl ein Hammerjahr.

82mal der Jahrgang 82 mit René Gabriel

Es war die wohl umfangreichste Probe des vergangenen Jahres. 82mal 1982 von und mit René Gabriel an zwei Tagen gab einen umfassenden Überblick und einen aktuellen Status dieses legendären Jahrgangs.

Zwei Jahresproben mit dicken Dingern

Jahresprobe nennen die das hier in Düsseldorf, wenn einmal im Jahr die besten Freunde zu einer großen Probe eingeladen werden, und man sich damit einen Platz in deren Proben sichert. An zwei dieser Proben mit reichlich Magnums konnte ich kürzlich teilnehmen, und meine aktuellen Berichte stehen in den WeinMomenten November und Dezember.

Reife Haut Brions in Bad Neuenahr

Tradition und Kultstatus haben sie inzwischen, die sehr beliebten Weihnachtstastings von Elke Drescher. Thema der diesjährigen Probe - traditionell in Bad Neuenahr und mit Gastkommentator René Gabriel - waren reife Haut Brions.

Der 12.12.12

Ein solches Datum kommt in diesem Jahrhundert nicht wieder. Wer noch nicht verheiratet ist, konnte das an diesem Tag nachholen, oder sich zumindest verloben, vorzugsweise um 12Uhr12. Wir hatten einen anderen Plan: Pünktlich am 12.12.12 um 12:12 tratfen sich 12 Weinnasen im Berens am Kai zu einem 12-Gang-Menü und tranken dazu 12 große, 12 Jahre alte Bordeaux.

Traumweinprobe

Aus einem der best sortierten, deutschen Weinkeller durfte ich im Oktober im Rahmen einer großen Raritätenprobe perfekt gelagerte Traumweine am laufenden Band trinken.

BBB - Best Bottle im Balm

Große Freude herrscht bei mir stets, wenn meine Schweizer Freunde eine Best Bottle ausrufen. Heißt das doch immer: tolle Location mit großer Küche, eine harmonische Runde supernetter Weinfreunde und natürlich auch großer Stoff im Glas.

Bordeaux 2009 vom linken Ufer

Als Jahrhundertjahrgang wurde 2009 Bordeaux schon kurz nach der Ernte gepriesen. Als dann die extrem hohen Parker-Bewertungen draußen waren, gab es kein Halten mehr. Die Preise schossen auf kaum für möglich gehaltene Höhen, und gekauft wurde trotzdem. 22 dieser Weine genossen wir jetzt in einer Vergleichsprobe.

Burgunder von 1898 bis 1976

Zu einer spektakulären Probe alter Burgunder hatte Uwe Bende nach Bochum geladen. Grosse Namen, große Jahrgänge – das hörte sich nicht nur verdammt gut an – es schmeckte auch so.

Von Liquid Sex und anderen Freuden

Weintrinken macht spontan einfach am meisten Spaß. Vor allem, wenn aus einem kleinen Häufchen Unentwegter plötzlich eine große, prächtige Runde wird mit noch prächtigeren Weinen.

Ausone-Vertikale in Bad Ragaz

Zu einem Ausone-Wochenende in der Bündner Herrschaft hatte Weinfreund Bernd Neuhaus, selbt bekennender Fan insbesondere der jüngeren Ausones, geladen. In zwei Staffeln an unterschiedlichen Orten wurden zu großer Küche Ausones zwischen 1937 und 2009 verkostet.

Live im WineLive

Endlich hat das WineLive die Location, die dieses spannende Konzept schon immer verdient hat. Nix mehr Schrottplatznähe in Oberbilk, das WineLive residiert jetzt in Meerbusch-Büderich im bekannten Lindenhof. Wir haben das neue WineLive auf unsere Art getauft: mit großen Weinen.

Grosse Weine aus kleinen Flaschen III

Ich bin ein großer Fan der kleinen Flaschen. Und unsere aktuelle Probe „Grosse Weine aus kleinen Flaschen III“, die traditionell wieder im Dado stattfand, zeigte deutlich, dass gerade auch ältere Halbe eine Menge Trinkspaß bereiten können.

Grosse Vandermeulen Bordeaux Vertikale

Grosse Weine wurden zwischen 1918 und 1955 in Belgien von den Brüdern Vandermeulen abgefüllt. Qualitativ lagen die Vandermeulen-Abfüllungen häufig noch über den Chateauabfüllungen. Davon konnten wir uns auf einer einmaligen, großen Vandermeulen Bordeaux Vertikale überzeugen. Hier mein Bericht von der wohl bisher größten Probe meines Lebens.

Geniale Abtserde & Co Vertikale

Die Abtserde von Keller 2006 bis 2010 ergänzt um zwei G Maxe, eine Morstein Magnum und zwei Westhofener Brunnenhäuschen von Wittmann bei feinstem Sylter Weißweinwetter im Kreise supernetter Sylter Weinnasen,
das ist Weißweinhimmel auf Erden.

Reife Kalifornier

Spontan trafen wir uns an diesem Samstag Abend zu einer Best Bottle im Dado und ließen uns von Yves Deval-Block und seinem Team kulinarisch verwöhnen. Als Thema unserer Verkostung hatten wir uns „Reife Kalifornier“ ausgesucht.

Ist der liebe Gott in Wirklichkeit Schweizer?

Wer von Leben wie Gott in Frankreich spricht, war noch nicht in der Innerschweiz. Die Menschen dort haben nicht nicht nur Lebenskultur, sie wohnen auch an einem wunderschönen Fleck Erde. Was ich da so ins Glas bekam und natürlich auch in meiner Düsseldorfer Heimat, das steht jetzt inklusive eine Beaucastel Mini-Vertikale in den WeinMomenten Juli 2012.

Weinlegenden am laufenden Band

Ganz spontan wurde die Idee geboren, doch trotz Ferienzeit in einer Best Bottle ein paar hochkarätige Weine zu verkosten. Schnell fand sich aus dem Kreis der üblichen Verdächtigen eine motivierte Runde, die sich in paar Tage später mit den entsprechenden Buddels im Gepäck im D´Vine einfand.

Elkes Burgunderträume

Burgund war das ungewöhnliche Thema einer Probe im kleineren Kreise Ende Juni. Ungewöhnlich deshalb, weil Elke Drescher eigentlich auf Bordeaux spezialisiert ist. Aber das mag sich mit der Zeit ändern, denn jeder ernsthafte Bordeauxfreak landet irgendwann bei den großen, reifen Burgundern.

Die Klassiker von Cheval Blanc

1947 Cheval Blanc gilt als Jahrhundertwein, den wohl jeder ernstafte Weinfrak einmal im Leben ins Glas bekommen möchte. Doch auch die Weine danach, insbesondere aus 48, 49, 50, 52, 53, 55, 59 und 61 sind große Klassiker. Davon konnten wir uns kürzlich auf einer spannenden Probe überzeugen.

American Beauty V

Zwölf erwartungsvolle, fröhlich gestimmte Weinnasen versammelten sich an diesem März-Sonntag im Adler in Nebikon zur inzwischen fünften American Beauty, der Mutter aller Kalifornien Best Bottles.

California Dreaming

Wahrscheinlich wird diese Traumprobe als „The legendary Haeflinger-Tasting“ in die Weingeschichte eingehen. Noch nie habe ich so viele reife Kalifornier in dieser bestechenden Qualität in einer Probe erleben dürfen.

Ebay: Rote Karte für Müllspammer

Jetzt ist mir endgültig der Kragen geplatzt. Da schickt mir jemand eine einzelne Flasche in einem großen 12er Karton voller Styropor und sonstigem Mist. Ein klassischer Müllspammer, der seinen Dreck auf Kosten anderer entsorgt. Der kriegt jetzt die Rote Karte.

The 1976 Paris Tasting - Reloaded

Wohl selten war ich auf eine Weinprobe so gespannt wie auf das, was Weinfreund Eugen Haefliger im März 2012 in Zürich organisierte. Das 1976 Paris Tasting 36 Jahre später noch mal mit den Original-Weinen von damals. Würde Kalifornien wieder die Nase vorn haben?

"Hijacked by Düsseldorf Cellar Devils"

Unverhofften Besuch bekamen wir von Jeff Leve, einem der bekanntesten, amerikanischen Verkoster. Jeff machte auf dem Weg von den USA nach Bordeaux zur 2011 Primeur Verkostung eine 24 Stunden Kurzvisite in Düsseldorf. Da haben wir uns gedacht schlafen kann er woanders, alte Steine gucken auch. Hier wird tief ins Glas geschaut.

Der unglaubliche USB-Winestick

Sie haben noch kein Weihnachtsgeschenk oder wissen nicht, was Sie sich selbst wünschen sollen? Dann schauen Sie sich mal dieses Video des schier unglaublichen USB-Winesticks an. Einfach zu schön um wahr zu sein.

Wineterminator zum Thema Weinbewertung

Immer mehr setzt sich das nicht unumstrittene 100 Punkte System beim Thema Weinbewertung durch. Warum ich es ebenfalls nutze und was ich Ihnen empfehlen kann, finden Sie hier (aktualisiert und erweitert am 18.1.5).

Ein neuer Stern leuchtet über Düsseldorf